Diese Seite drucken

Freibad Höchst i. Odw.

Freibad 1

 

Aufgrund der derzeitigen Wetterprognose starten wir am

 

Samstag, dem 25. Mai 2019 um 9.00 Uhr

 

in die Freibadsaison 2019.

 

Die Öffnungszeiten sind wie folgt festgelegt:

 

Täglich von 09.00 bis 20.00 Uhr (letzter Einlass 19.15 Uhr)

Mittwochs und freitags Frühbadetag (vom 01. Juni bis 31. August 2019)

jeweils ab 06.00 Uhr.

 

Dauerkarten können bei der Gemeindekasse, Zimmer 304, erworben werden.

Ab Saisoneröffnung sind –während den Öffnungszeiten- auch Dauerkarten und 10 er Karten (keine Familiendauerkarten) an der Freibadkasse erhältlich.

Beim Kauf von Dauerkarten bei der Gemeindekasse bitten wir die nachstehenden Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung zu beachten:

 

Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr

 

Bitte machen Sie vom Vorverkauf regen Gebrauch, um zur Saisoneröffnung

lange Warteschlangen zu vermeiden.

 

Kontakt

 

Ein Besuch lohnt sich immer !

 

Das beheizte Freibad der Gemeinde Höchst i. Odw. liegt unmittelbar am Ortsausgang in
Richtung Dieburg (B 45) an der Jahnstraße. Die Entfernung zum Bahnhof Höchst i.Odw.
beträgt ca. 1 km und zur Bahnhaltestelle Ortsteil Hetschbach ca. 300 m.

 

Für weitere Fragen steht den Badegästen unser freundliches
Badepersonal im Schwimmbad, Tel.: 06163/2540

 

oder unsere Mitarbeiter/innen in der

 

Gemeindeverwaltung,
64739 Höchst i. Odw.,
Montmelianer Platz 4,
Tel.: 06163/70874

 

zur Verfügung.

 

Eintrittspreise

 

Seit Eröffnung der Badesaison 2013 steht dem Freibad eine neue Rutschbahn zur Verfügung.
1.) Tageskarten · Erwachsene 4,00 EUR · Erwachsene ab 18.00 Uhr 2,50 EUR · Ermäßigte* 2,00 EUR · Ermäßigte* ab 18.00 Uhr 1,25 EUR · Tageskarten für Familien 9,00 EUR · Jugendgruppen ab 20 Personen in Begleitung einer aufsichtsberechtigten Person mit Ausweis pro Person 1,60 EUR

 

2.) 10er Karte

 

· Erwachsene 35,00 EUR · Ermäßigte* 17,50 EUR

 


3.) Dauerkarten · Erwachsene 70,00 EUR · Ermäßigte* 35,00 EUR

 

· Familiendauerkarten: 1 Elternteil und 1 Kind 85,00 EUR 1 Elternteil und 2 Kinder 100,00 EUR (jedes weitere Kind erhält freien Eintritt) 2 Elternteile und 1 Kind 140,00 EUR 2 Elternteile und 2 Kinder 155,00 EUR (jedes weitere Kind erhält freien Eintritt)

 

* Zum Kreis der Bezieher von ermäßigten Karten zählen:

 

1. Kinder und Jugendliche mit Beginn des 6. Lebensjahres bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.

 

2. Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Grundwehrdienst- und Zivildienstleistende und Inhaber einer Jugendleiter/in-Card und Ehrenamts-Card gegen Vorlage eines gültigen Ausweises bzw. Nachweis.

 

Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt und dürfen das Bad nur in Begleitung einer
aufsichtsberechtigten Person besuchen.

 

 

Geschichte des Freibades

 

Das in den Jahren 1936 bis 1938 im Rahmen von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen errichtete Freibad, welches 1938 den Badebetrieb aufnahm, wurde schon zur damaligen Zeit nach modernen Richtlinien mit einer kleinen Wasserrutsche und einem 10 m-Sprungturm erbaut. Das Höchster Freibad hatte zu dieser Zeit eine überregionale Bedeutung, denn es war eines der ersten Freibäder in der weiteren Umgebung.

 

Im Laufe der Jahre wurden von den Badegästen immer höhere Ansprüche an das Freibad gestellt.
Dies hatte zur Folge, dass in den Jahren 1966 bis 1968 das normale Freibad in ein zu damaliger Zeit modernstes beheiztes Bad umgebaut wurde. Weitere Modernisierungsmaßnahmen wurden in den darauffolgenden Jahren durchgeführt, insbesondere wurde eine 62 m-Großwasserrutsche,
die kostenlos benutzt werden kann, installiert.

 


Modernisierung und Umgestaltung des Freibades 2001 / 2002

 

Nach Beendigung der Badesaison 2001 wurde mit der kompletten Umgestaltung und Modernisierung
des Freibades begonnen.

 

Das bereits vorhandene Hauptgebäude wurde durch einen Anbau am ehemaligen Eingangsbereich
ergänzt. In diesem ist der sogenannte Schwallwasserbehälter zur Wiederaufbereitung des Badewassers
einschließlich der Pumpen- und Filteranlagen sowie die Mess- und Steuerungstechnik untergebracht.
Das bisherige Hauptgebäude wurde komplett umgestaltet und wird ausschließlich als Umkleidebereich
und für die Sanitäranlagen mit Warmduschen genutzt. Desweiteren wurden zusätzliche sanitäre Bereiche
eingerichtet, wie z.B. behindertengerechte WC- und Duschräume und ein Mutter-Kind-Bereich.
Zur Unterstützung der Heizung und somit zur Senkung der Betriebskosten wurde eine Solaranlage installiert.

Freibad 2

Sämtliche Becken wurden mit Edelstahl ausgekleidet. In unmittelbarer Nähe des Hauptgebäudes ist das Sport- und Sprungbecken mit einem 1-Meter und einem 3-Meter Sprungturm und anschließenden Schwimmbecken mit 4 x 25 m und 2 x 50 m Wettkampfbahnen. Dieser Bereich ist durch eine leichte Verengung mit dem Erlebnisbecken verbunden, in das die bereits vorhandene jetzt 75 m lange Grosswasserrutsche integriert wurde. Die Liegewiesen beidseits des Beckens sind durch eine Edelstahlbrücke, die über das Becken führt, miteinander verbunden.

 

Die Wassertiefe beginnt mit 70 cm im Erlebnisbecken und steigt bis zu 3,70 m im Sprungbereich an.
Die gesamte Wasserfläche beträgt über 1.000 qm.

 

Freibad 3

Neben dem Beckenrand sind zwei neuerrichtete, miteinander verbundene Pavillions, in denen die Bademeister-Diensträume und die Cafeteria mit überdachter Freifläche untergebracht sind.

 

Es besteht ein direkter Zugang vom Becken zu diesem überdachten Bereich.

 

Der Kinderbereich besteht aus zwei mit Edelstahl ausgekleideten Becken. Das kleinere höher liegende Becken ist durch eine breite Wasserrutsche mit dem etwas tiefer liegenden Becken verbunden. Beide Becken sind mit wasserspeienden Figuren bestückt.

 


Das Freibad heute nach den umfangreichen Modernisierungs-und Umbaumaßnahmen

 

Die gesamte Badeanlage des beheizten Freibades der Gemeinde Höchst i. Odw. umfasst:

 

· Schwimmbecken mit über 1.000 qm

Freibad 4

Wasserfläche, Wassertiefe von 70 cm bis 3,70 m

 

· separates Kinderplanschbecken mit über 100 qm mit wasserspeienden Figuren und Rutsche

 

· über 75 m lange Großwasserrutsche

 

· kleine Wasserrutsche

 

· 1 m Sprungbrett und 3 m Sprungturm

 

· Warmduschen

 

· 4 Beckenmassagedüsen

 

· 1 Schwallbrause

 

 

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 24° C.

 

Umgeben sind die Wasserflächen von gepflegten Anlagen und einer Liege-und Spielwiese mit 10.000 qm.
Für Spiel und Sport stehen den Badegästen zur Verfügung

 

- eine große Spielwiese

 

- 1 Beach-Volleyball-Feld

 

- 2 Tischtennisplatten

Freibad 5

 

 

In der Nähe des Kinderplanschbeckens befindet sich außerdem ein kleiner Spielplatz mit Sandkasten, Rutsche, Schaukel und Kleinspielgeräten. Ein Kiosk mit neuer Cafeteria ist ebenfalls vorhanden.